blank

Krankheiten des Kreislaufsystems 2018 erneut häufigste Todesursache in Thüringen

Im Jahr 2018 verstarben 29 824 Thüringer Bürger, davon 14 824 Männer und 15 000 Frauen. Das waren 463 Personen bzw. 1,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik betrug das durchschnittliche Sterbealter 78,3 Jahre (2017: 78,1 Jahre). Die Thüringer Männer verstarben im Durchschnitt mit 74,9 Jahren, die Frauen mit 81,6 Jahren (2017: 74,6 bzw. 81,5 Jahre). Das Sterbealter stieg damit insgesamt, wie auch bei beiden Geschlechtern, an. Die häufigste Todesursache stellte auch im Jahr 2018 eine Krankheit des Kreislaufsystems dar. Auf diese Erkrankung ließen sich 39,9 Prozent aller Todesfälle zurückführen (11 909 Fälle).

Quelle: Thüringer Landesamt für Statistik (PDF, 130KB)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.