Alkoholmissbrauch 2021: 42 % weniger Klinikbehandlungen junger Menschen als im Vor-Corona-Jahr 2019

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden in Deutschland im Jahr 2021 rund 11 700 Kinder und Jugendliche von 10 bis 19 Jahren wegen akuten Alkoholmissbrauchs stationär in einem Krankenhaus behandelt. Das waren 4,4 % weniger als im Jahr 2020 (12 200 Fälle) und 42,3 % weniger als im Jahr Vor-Corona-Jahr 2019 (20 300 Fälle). Damit sind die Fallzahlen das zweite Jahr in Folge gesunken und erreichten 2021 den niedrigsten Stand seit dem Jahr 2001. Damals wurden rund 11 500 Kinder und Jugendliche von 10 bis 19 Jahren wegen akuter Alkoholvergiftung im Krankenhaus behandelt. Zum Vergleich: Den Höchstwert gab es im Jahr 2012 mit rund 26 700 Behandlungsfällen in dieser Altersgruppe. […]

Das könnte Dich auch interessieren …