Aktualisierung der S2k-Leitlinie: Vorhofseptumdefekt

Der Vorhofseptumdefekt stellt einen der häufigsten angeborenen dar. Er ist somit ein häufiger Vorstellungsgrund beim Kinderkardiologen bzw. beim Kinderarzt.

Eine grundlegende Handlungsanweisung für dieses Krankheitsbild, welches sehr selten zu klinischen Symptomen der führt, ist daher von essentieller Bedeutung. Da diese kurativ behandelt werden können, steigt die Zahl der Erwachsenen mit verschlossenem ASD. Eine Erweiterung der vorhergehenden Leitlinie unter Berücksichtigung der speziellen Aspekte in der Betreuung erwachsener Patienten mit ASD schien zeitgemäß. […]

Quelle: AWMF (PDF, 2.69MB)

Das könnte Dich auch interessieren …