blank

Aktualisierung der S1-Leitlinie: Langzeit – Nachsorge von krebskranken Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen – Vermeiden, Erkennen und Behandeln von Spätfolgen

In Deutschland erkranken jedes Jahr ca. 2.100 Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren an einer Krebserkrankung. Trotz guter Langzeitüberlebensraten von etwa 80% sind viele dieser Patienten von Spätfolgen der onkologischen Erkrankung und Therapie betroffen. Diese Spätfolgen können unterschiedliche Organsysteme betreffen und reichen von leichten gut behandelbaren Einschränkungen bis zu lebensbedrohlichen wie einererneuten onkologischen Erkrankung oder einer Herzmuskelschwäche. Die der Spätfolgen nimmt dabei mit zunehmendem Abstand zur onkologischen Primärerkrankung und – therapie zu und erreicht auch Jahrzehnte nach dem Therapieende kein Plateau. […]

Download: AWMF (PDF, 5.02MB)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.