Aktualisierung der S1-Leitlinie: Hygieneanforderungen in der Intensivmedizin

Durch die Zunahme invasiver Techniken in der Intensivmedizin, die prinzipiell alle mit einem teilweise beträchtlichen Infektionsrisiko assoziiert sind, sowie die Schwere der Grunderkrankung und die zunehmende Komorbidität von Patienten, hat die strikte Einhaltung krankenhaushygienischer Maßnahmen zur Prävention nosokomialer Infektionen im intensivmedizinischen Bereich einen außerordentlich hohen Stellenwert.

Download: AWMF (PDF, 100KB)

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen