Solidarität mit den streikenden Beschäftigten der Ameos-Kliniken in Sachsen-Anhalt

Die Arbeitsbedingungen der ärztlichen wie nicht-ärztlichen Beschäftigten in den Kliniken des schweizerischen Klinikbetreibers Ameos in Sachsen-Anhalt sind nicht durch Tarifverträge geregelt. Stattdessen legt der Arbeitgeber Entgelte und sonstige Arbeitsbedingungen einzelvertraglich fest und verweigert sich jedweder Regelung durch Tarifverträge. Die Beschäftigten fordern seit Monaten verbindliche tarifvertragliche Regelungen und zeigen ihre Entschlossenheit in Arbeitskampfaktionen. Die bundesweit im Marburger Bund organisierten Ärztinnen und Ärzte erklären ihre Solidarität mit den Streikenden in ihrem Kampf um tarifvertraglich geregelte, verlässliche Arbeitsbedingungen. […]

Pressemitteilung: Marburger Bund

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.