Schließung der Geburtsstation im St. Josefs Hospital in Altenhundem geplant

Gynäkologische Abteilung soll ab Januar 2025 geschlossen werden

Nach Attendorn steht nun auch Lennestadt vor einer einschneidenden Veränderung im Gesundheitssektor: Im St. Josefs Hospital in Altenhundem soll zum 1. Januar 2025 die Geburtsstation sowie die gynäkologische Abteilung geschlossen werden. Diese Entscheidung wurde am Dienstag den Mitarbeitern von den Verantwortlichen des -Trägers, der gemeinnützigen der Franziskanerinnen zu Olpe (), mitgeteilt, berichtet der Sauerlandkurier.

Das könnte Dich auch interessieren …