RKH-Kliniken kämpfen mit Sieben-Millionen-Euro-Defizit

Regionaldirektor fordert mehr Unterstützung vom Bund

Die RKH-Kliniken stehen vor einer finanziellen Herausforderung: Ein Defizit von sieben Millionen Euro belastet die Häuser in Mühlacker und Neuenbürg. Trotz dieser hohen Fehlbeträge sieht Regionaldirektor Fabian Bunzel die Kliniken im Vergleich zu anderen Einrichtungen gut positioniert. Er betont jedoch die Notwendigkeit zusätzlicher finanzieller Unterstützung durch den Bund…

Das könnte Dich auch interessieren …