Neues Bettenhaus am AMEOS Klinikum Anklam geplant

Fördermittelzusage für den Neubau eines Bettenhauses an das AMEOS Klinikum Anklam

Der Baubeginn ist für das Jahr 2020 vorgesehen. Das Gesundheitsministerium unterstützt das Vorhaben in Höhe von 25 Millionen Euro. Die Gesamtkosten des Neubaus betragen mehr als 29 Millionen Euro. „Die Klinik ist ein modernes Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Greifswald ist zudem sichergestellt, dass die aktuellsten medizinischen Entwicklung ihren Weg nach Anklam finden“, sagte Glawe. […]

Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg Vorpommern

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen