Mehrere Übernahme-Interessenten für insolvente Vincenz-Kliniken in Paderborn

Im laufenden in Eigenverantwortung der St.-Vincenz- sind drei Krankenhausunternehmen in der engeren Auswahl für eine Partnerschaft.

Laut dem vorläufigen Sachwalter Dr. Rainer Eckert sind sechs Parteien im Rennen, von denen drei in die engere Auswahl gekommen sind. Die Namen der potenziellen Partner werden noch nicht bekannt gegeben, um die Verhandlungen nicht zu gefährden. Allerdings soll es sich um Krankenhausunternehmen handeln, die Erfahrung in der Führung von Kliniken haben und die wirtschaftliche Situation der St.-Vincenz-Kliniken verbessern können.

Die Entscheidung über den neuen Partner soll Ende des Jahres fallen. Bis dahin sollen die St.-Vincenz-Kliniken weiterhin in Eigenverantwortung geführt werden.

Das könnte Dich auch interessieren …