MATERNUS-Kliniken: Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr 2022

Der der MATERNUS- Aktiengesellschaft hat heute entschieden, die Prognose für das Gesamtjahr 2022 hinsichtlich des zu erwartenden Ergebnis nach unten anzupassen.
Nach bisheriger Einschätzung sollte für 2022 ein Gesamtumsatz von 106,5 114,5 . € erwirtschaftet sowie ein * in Höhe von 9,5 bis 13,5 Mio. € erreicht werden. […] Hintergrund der Prognoseanpassung ist, dass sich aufgrund der nicht wie erwartet eingetretenen Verbesserung der Infektionslage im ersten Halbjahr 2022 die in beiden Segmenten nicht wie geplant erholt hat. Weiter ergeben sich durch den Ukraine-Krieg negative inflationsbedingte Auswirkungen im Bereich Energiebezugskosten sowie Lebensmittelpreise.  […]

Das könnte Dich auch interessieren …