Kreisräte üben heftige Kritik am Pflegenotstand im Dachauer Klinikum

Kreisräte üben scharfe Kritik an Personalpolitik des Klinikums

Im Kreistag musste sich Florian Aschbrenner, der des Helios Amper-Klinikums in Dachau, am Freitagvormittag viel Kritik gefallen lassen. Die im Krankenhaus sei unzureichend, hieß es von den Kreisrätinnen und Kreisräten. Die seien überlastet, da sie neben ihrer eigentlichen Arbeit auch noch für die Essensausgabe zuständig seien. Zudem seien die und die zeitweise überfüllt und könnten keine mehr aufnehmen. Die Klinikmitarbeiter würden unter enormem Druck stehen.

Das könnte Dich auch interessieren …