Klinikum Ingolstadt setzt in Zukunft auf breitere Führungsstruktur

Das Klinikum Ingolstadt plant ab 2022 mit einer neuen erweiterten Führungsstruktur. Der derzeitige Alleingeschäftsführer und Ärztliche Direktor Dr. Andreas Tiete wird in der neuen Struktur für „ und “ verantwortlich sein. Sein Vertrag wurde vorzeitig verlängert.

Vor dem Hintergrund einer sich dynamisch entwickelnden Branche mit hoher Innovationskraft und vielfältigen Herausforderungen für ein Großklinikum haben sich die Träger für eine breitere Aufstellung der entschieden. Im Zuge der laufenden Nachbesetzung der Geschäftsführung wird das Klinikum Ingolstadt ein Führungstrio erhalten. Das Management des Klinikums wird dann in die Ressorts „Medizin und Pflege“, „Finanzen und “ sowie „ und Organisation“ gegliedert. Das Besetzungsverfahren für die beiden offenen Positionen startet umgehend. Eine Bestellung der beiden neuen Mitglieder der Geschäftsführung ist zum 1. Januar 2022 geplant. […]

: Klinikum Ingolstadt

Das könnte Dich auch interessieren …