Klinikum Bad Bramstedt beantragt Schutzschirmverfahren

Die Klinikum Bad Bramstedt GmbH hat beim Amtsgericht Neumünster ein Schutzschirmverfahren beantragt.

[…] Das sogenannte Schutzschirmverfahren soll der Klinik nun mehr Handlungsspielräume geben, das Unternehmen finanziell zu sanieren. Ein Vorteil: Gehälter und Löhne der Mitarbeitenden werden für die Dauer des Verfahrens durch die Agentur für Arbeit gezahlt. Dadurch spart die Klinik rund 6 Millionen Euro.

Das könnte Dich auch interessieren …