Evangelisches Krankenhaus Oldenburg: Mehr OPs und kürzere Verweildauer

Mit der Steigerung der kann sich das EV finanziell stabilisieren

Das Evangelische Oldenburg hat keinen Träger, der es finanziell stützt, wenn die nicht stimmt. Die deckt die Kosten nicht. Die einzige Möglichkeit, die Einnahmen zu steigern, sind die Patientenzahlen. Obwohl das EV zuletzt als ausgelastet galt, hat es nun einen Weg gefunden, um an dieser Stellschraube zu drehen. Durch mehr und eine kürzere Verweildauer der Patienten auf den Stationen kann das EV seine Patientenzahlen erhöhen und sich damit finanziell stabilisieren
 

Das könnte Dich auch interessieren …