Corinna Jendges, Vorständin für Krankenpflege, Patientenservice und Personalangelegenheiten verlässt das Uniklinikum Schleswig-Holstein (UKSH)

„Die als Eigentümerin des und Frau Jendges sind nach intensiven Gesprächen einvernehmlich zu der Entscheidung gekommen, den Vertrag als COO/ für , Patientenservice und Personalangelegenheiten zum Ende der aktuellen Bestellungsperiode am 31.3.2024 zu beenden“, teilte das Wissenschaftsministerium am Donnerstag für den UKSH-Aufsichtratsvorsitzenden Staatssekretär Guido Wendt mit. „Wir bedauern das Ausscheiden von Frau Jendges.“ Das Klinikum danke ihr für die bisher geleistete wertvolle Arbeit und die in den nächsten Monaten noch anstehende Tätigkeit sowie die vertrauensvolle Zusammenarbeit. […]

Das könnte Dich auch interessieren …