Wie bereit sind Deutschlands Krankenhäuser für die Transformation zu »Smart Hospitals«?

Ab sofort haben kostenfreien Zugriff auf ein Self--, mit dem sie herausfinden können, wo sie auf ihrem Weg zu einem »« stehen. Der »KI-Readiness-Check« wurde unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS zusammen mit weiteren Konsortialpartnern des KI.NRW-Flagship-Projekts SmartHospital.NRW entwickelt. Er wird durch das Whitepaper »Bereit für das Smart Hospital?« ergänzt. Darin werden die Ziele, der Aufbau, die Prinzipien sowie die Funktionsweise des Checks ausführlich erläutert. Nach Ermittlung ihres KI-Reifegrads erhalten die Krankenhäuser schließlich erste konkrete Handlungsempfehlungen, wie sie sich Schritt für Schritt zu »smarten« Krankenhäusern weiterentwickeln können. […]

Das Whitepaper »Bereit für das Smart Hospital?« erläutert Ziele, Aufbau, Prinzipien und Funktionsweise des KI-Readiness-Checks. Es stellt ebenfalls die Bedeutung von und KI für Krankenhäuser heraus und gibt einen Ausblick auf die weiteren Arbeiten von SmartHospital.NRW.

Weiterführende Informationen finden Interessierte auf der Projekt-Webseite des KI.NRW-Flagship-Projekts SmartHospital.NRW unter https://smarthospital.nrw/check

Das könnte Dich auch interessieren …