Neue Anforderungen an IT-Sicherheit im Gesundheitssektor durch das Digital-Gesetz

Das neue , welches seit dem 26. März in Kraft ist, bringt signifikante Änderungen für die -Sicherheit im Gesundheitssektor mit sich. Ziel des Gesetzes ist es, die durch den verstärkten Einsatz digitaler Datenverarbeitung zu verbessern und gleichzeitig den Schutz sensibler personenbezogener Daten zu erhöhen. Zu den wesentlichen Neuerungen gehört die Einführung von Maßnahmen zur Sensibilisierung der Mitarbeiter für Informationssicherheit und die Anpassung der IT-Systeme an den aktuellen Stand der . Zudem sind und gesetzliche nun verpflichtet, bei der Erstellung branchenspezifischer Sicherheitsstandards mitzuwirken…

Das könnte Dich auch interessieren …