Gesundheitsversorgung nach COVID-19: Was wir aus der Krise lernen können

Im deutschsprachigen Raum erlaubt uns die noch immer andauernde -, kurz innezuhalten, zu verschnaufen. Dies gibt uns Zeit, zu reflektieren und erste Versuche einer Definition dessen zu wagen, was wir aus den bisherigen Erfahrungen lernen können. Innerhalb kürzester Zeit hat COVID-19 weltweit Gesundheitssysteme, Wirtschafts- und Gesellschaftskonzepte sowie den Alltag jedes einzelnen fundamental verändert. In einer nie dagewesen Form wurde der globalen Weltbevölkerung vor Augen geführt, wie fragil unsere Realität ist.

Als weltweit agierendes Unternehmen im Bereich Healthcare-IT stellt sich für uns daher die Frage, welchen zusätzlichen Beitrag wir leisten können, um , medizinisches sowie Gesundheitseinrichtungen auch in Zukunft weiterhin bestmöglich zu unterstützen. In Krisenzeiten wie wir sie aktuell erleben, aber natürlich auch darüber hinaus in ganz alltäglichen Situationen.

Stefan Radatz, Deutschland und Österreich, über seine Top5-COVID-19-Learnings:

Quelle: Cerner Deutschland

Das könnte Dich auch interessieren …