blank

Ein Jahr Siilo im Klinikum Region Hannover

Messenger Dienst findet viel Anwendung in der internen und Einweiserkommunikation

Ob Dienstübergabe, virtuelle Übergabevisiten an Wochenenden oder Feiertagen, die Kommunikation mit niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten, über Berufsgrenzen im Gesundheitswesen hinweg oder der schnelle Austausch von Patientendaten – ein Jahr lang nutzt das KRH den Messenger im Gesundheitsbereich: Siilo – Eine Erfolgsbilanz.

Zuerst einmal die nackten Fakten: Startete das KRH im Februar 2020 mit 216 angemeldeten Mitarbeiter*innen, also bei insgesamt 8000 Beschäftigten 2,7 Prozent, so liegt die Zahl im Februar 2021 bei 1210 KRH Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – 15 Prozent. „Das Klinikum Region Hannover ist einer unserer Poweruser, wenn nicht sogar unser Vorzeigemodell“, sagt Maike Bruns, Network-Growth-Lead bei Siilo Deutschland. „Mir gefällt der Ansatz der Kollegen in Hannover, alle Möglichkeiten von Siilo zu nutzen, ob es in großen oder kleinen Gruppenchats ist, für die interne Kommunikation von Corona Zahlen oder News bis hin zum gezielten Marketing bei Einweisern.“

Seit fast einem Jahr ermöglicht das KRH allen bei Siilo registrierten Beschäftigten in einem sogenannten „Space“, aktuelle Termine in der Fort- und Weiterbildung zu finden, die aktuellsten Unternehmensnews zu lesen und zu kommentieren oder alles Wissenswerte über die aktuelle Corona-Situation nachzuvollziehen. „Mit Siilo erreichen wir unsere Kolleginnen und Kollegen unkompliziert, datensicher und schnell auf dem eigenen Smartphone“, fasst Steffen Ellerhoff, Leiter des Zentralbereiches Unternehmenskommunikation und Marketing im KRH, zusammen. „Darüber hinaus entwickelt sich über die Kommentarfunktion und die schnelle Erreichbarkeit von Einzelnen oder Abteilungen eine neue Art der Unternehmenskultur.“ […]

Pressemitteilung: Klinikum Region Hannover

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.