IT-Dienstleister wehrt sich gegen Datenschutzvorwürfe

bestreitet illegale Datensammlung und verweist auf externe

Der -Dienstleister BinDoc weist die Behauptungen des Netzwerks Datenschutzexpertise entschieden zurück, wonach das Unternehmen eine „illegale Krankenhausdatenbank“ betreibe. BinDoc betone, dass der Aufbau der von Beginn an durch kontinuierliche, externe -Gutachten renommierter Experten begleitet wurde. Aufgrund der Vorwürfe hat das Unternehmen Widerspruch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in , eingereicht.

Das könnte Dich auch interessieren …