Leichter Anstieg des Gesundheitspersonals in Berlin und Brandenburg im Jahr 2022

Im Jahr 2022 verzeichnete das in und einen leichten Personalzuwachs. In Berlin stieg die Zahl der Beschäftigten um 1.500 (0,6%) und in Brandenburg um 400 (0,3%). Insgesamt waren in der Hauptstadtregion etwa 428.000 Menschen im Gesundheitswesen tätig. Dieser Trend entspricht dem bundesweiten Trend, bei dem die Zahl der im Gesundheitswesen Beschäftigten um 36.000 (0,6%) auf insgesamt etwa 6,0 Millionen stieg. Im Vergleich dazu lag der durchschnittliche jährliche Personalzuwachs in den vorangegangenen fünf Jahren bei 1,9% in Berlin und 2,0% in Brandenburg.

Das könnte Dich auch interessieren …