Wieder mehr Krankenhausbehandlungen von Kindern in Schleswig-Holstein

Gehirnerschütterung häufigste Ursache für Einweisung

In wurden in 2021 wieder mehr Kinder in Krankenhäusern behandelt. Nach einem deutlichen Einbruch im Jahr stiegen die Krankenhauseinweisungen bei Kindern 17 Jahre in 2021 wieder leicht an, erreichten aber noch nicht das Niveau vor der -Pandemie. Das belegt eine aktuelle Auswertung der . Danach wurden in 2021 insgesamt 7.381 Kinder in schleswig-holsteinische eingewiesen. Im Vorjahr waren es 7.166, vor der Pandemie im Jahr aber noch 8.863. „Aufgrund der Pandemie kam es bei vielen Krankenhäusern in Schleswig-Holstein zu Fallzahlrückgängen. Das betrifft auch die Behandlungen von Kindern. […]

Das könnte Dich auch interessieren …