blank

vdek zu Gargs Vorschlägen für eine Reform der Krankenhausfinanzierung: Jetzt müssen den Worten auch Taten folgen!

Die vdek-Landesvertretung Schleswig-Holstein sieht trotz Kritik an einzelnen Aspekten in Gargs Vorschlägen auch Ansätze, die die stationäre Versorgung für die Bevölkerung verbessern können.

„Die Praxis der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass das DRG-System auch Schwächen hat, die es zu korrigieren gilt. Aber das Grundproblem ist nicht das Finanzierungssystem der Fallpauschalen, sondern die Strukturen der Krankenhauslandschaft, die nicht finanzierbar sind – und dabei zum Teil auch noch schlechte Ergebnisse liefern“, sagt Armin Tank, Leiter der vdek-Landesvertretung Schleswig-Holstein.

Wenn die bisherigen Sicherstellungszuschläge von einer Basis- oder Sockelfinanzierung ersetzt werden, dürfe das nicht dazu führen, dass die bisherigen Strukturen unter einem neuen Namen zementiert würden, so Tank weiter. […]

Quelle: vdek

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.