blank

Tut endlich was! In die Zukunft der Krankenhäuser investieren!

In einem Offenen Brief haben die Krankenhäuser Sachsen-Anhalts an die Landespolitiker in Magdeburg appelliert, die jahrelange Krankenhausinvestitionsunterfinanzierung durch das Land zu beenden und die Initiative von Sozialministerin Grimm-Benne, ein vierjähriges Landeskreditprogramm in Höhe von 700 Mio. Euro für die angeschlagenen Krankenhäuser im Land aufzulegen, umzusetzen.

Download: Offener Brief der Krankenhäuser Sachsen-Anhalts (PDF, 771KB

Pressemitteilung: Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt e. V. (PDF, 741KB)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.