Pandemiehilfen an der Versorgungsrolle ausrichten. Fehlanreize vermeiden.

Versorgungsaufschlag nicht im berücksichtigen
Ganzjahresausgleich verlängern und nach Versorgungsrolle differenzieren
Fehlanreize führen zu dauerhaften Verwerfungen und demotivieren Mitarbeitende

Der entscheidet über das änderungsgesetz. Darin werden auch neue Finanzhilfen für die beschlossen. Mit dem nun vorgesehenen Versorgungsaufschlag an Krankenhäuser aufgrund von Sonderbelastungen durch das Coronavirus wird erstmals die Versorgungsrolle der Krankenhäuser in der Pandemie berücksichtigt. „Weder leere noch volle Betten alleine versorgen Menschen“, betont Dr. Matthias Bracht, der Allianz Kommunaler Großkrankenhäuser (-Kliniken) mit Blick auf die komplizierten Diskussionen zu den Finanzhilfen für Krankenhäuser in der -Pandemie. „Die Versorgungsrolle ergibt sich aus der regionalen Zusammenarbeit und den behandelten Patientinnen und “, ergänzt Bracht und begrüßt die vorliegenden Vorschläge für einen Versorgungsaufschlag ausdrücklich. […]

Quelle: Arbeitsgemeinschaft Kommunaler Großkrankenhäuser e.V.

Das könnte Dich auch interessieren …