Nur noch 7 Prozent der Kliniken bezeichnen wirtschaftliche Lage als gut

zur --Index-Frühjahrsumfrage

Die deutschen schauen mit großer Sorge und Skepsis auf die und erwarten, dass die Reform ihre Ziele mehrheitlich nicht erreicht und sich die Versorgung in sogar verschlechtern wird. Das ist das Ergebnis der jährlichen Frühjahrsumfrage im Krankenhaus-Index des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI). Danach bezeichnen nur noch sieben Prozent der ihre wirtschaftliche Lage als gut oder sehr gut, 61 Prozent hingegen als schlecht oder sehr schlecht. Auf große Skepsis trifft die geplante Vorhaltefinanzierung. Drei Viertel der Kliniken erwarten dadurch keinerlei wirtschaftliche Verbesserung. Lediglich rund ein Viertel der Krankenhäuser würde aktuell die Anforderungen bei fast allen, konkret bei 90 100 Prozent der sie betreffenden Leistungsgruppen erfüllen […]

Das könnte Dich auch interessieren …