blank

Neue Behandlungen im Spannungsfeld zwischen Medizinethik und Medizinökonomie am Beispiel der Cytosorb®-Behandlung

Ärzte können bei neuen Behandlung­sformen von Schwerstkranken in ein Dilemma aus Evidenz, und Öko­nomie geraten.

Dazu zählt die Zytokinadsorption mittels Cytosorb®, die für Hochinflammationserkrankungen bei kritisch diskutierter Datenlage u. a. bei folgenden Indikationen eingesetzt wird: i) intraoperativ während kardiopulmo­nalem Bypass (CPB); ii) nach einem CPB (post-bypass SIRS); iii) während einem extrakorporalen Membranoxygenierungsverfahren (ECLS / ECMO); iv) im septischen Schock. Die auf einer universitären kardiochirurgischen über vier Jahre mit Cytosorb® behandelten Patienten wurden medizinökonomisch retrospektiv untersucht. […]

Quelle: Anästhesie & Intensivmedizin

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.