Morbi-RSA berücksichtigt hohe Arzneimittelkosten nicht oder nur sehr spät

BKK Dachverband e.V. 

Wer kennt sie nicht, die Presseberichte über neue Arzneimitteltherapien wie Sovaldi® und Co. Im Fokus standen diese Präparate weniger wegen der mit ihnen verbundenen Chance auf Besserung oder sogar Heilung bestimmter Patientengruppen, sondern vielmehr wegen der für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) besonders hohen Kosten. […]

Quelle: BKK-Dachverband

Das könnte Dich auch interessieren …