blank

MDK Nordrhein: Insgesamt 1.436 Gutachten zu vermuteten Behandlungsfehlern im Jahr 2019 erstellt

Die MDK-Experten aus Nordrhein wiesen 2019, also im Jahr vor der Corona-Pandemie, in jedem vierten Gutachten (24 Prozent) einen Behandlungsfehler nach. Die MDK-Zahlen zeigen jedoch nur einen kleinen Ausschnitt an Behandlungsfehlern. Zahlreiche Fälle bleiben unbekannt: Zum einen werden sie in Deutschland nicht zentral erfasst, zum anderen werden sie von betroffenen Patientinnen und Patienten nicht als Fehler erkannt und deshalb auch nicht angezeigt. […]

Quelle: MDK-Nordrhein

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.