Krankenhäuser fordern zukunftsfähige Strukturen und angemessene Finanzierung

Die wirtschaftliche Lage der Krankenhäuser in ist nach zwei Jahren -Pandemie schlechter als je zuvor. Zugleich stehen die Kliniken im Land vor einer Vielzahl an Herausforderungen, um eine qualitativ hochwertige und flächendeckende auch in Zukunft gewährleisten zu können. Darauf hat die Niedersächsische Krankenhausgesellschaft (NKG) heute im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung in aufmerksam gemacht.

„Die ohnehin schwierige Situation vieler Krankenhäuser hat sich infolge der Pandemie dramatisch zugespitzt. Das stößt erkennbar an seine Grenzen und die unzureichende Investitionsfinanzierung auf Landesebene verschärft die Lage zusätzlich“, sagte Dr. Hans-Heinrich Aldag, Vorsitzender der NKG. „Der gravierende Fachkräftemangel stellt die Kliniken vor große Herausforderungen, während die Bürokratiebelastung der Beschäftigten ein Ausmaß erreicht, das kaum noch zu bewältigen ist“, so der Vorsitzende der Krankenhausgesellschaft weiter. […]

Download: Positionspapier Zukunftsfähige Strukturen für leistungsfähige Krankenhäuser – sichere und hochwertige Versorgung für die Menschen in Niedersachsen (PDF, 1.97MB)

Quelle: Niedersächsische Krankenhausgesellschaft e.V.

Das könnte Dich auch interessieren …