blank

Hamburgische Krankenhausgesellschaft fordert Inflationszuschlag

arbeiten in einem volkswirtschaftlichen Umfeld. In den letzten Monaten sehen sie sich mit außerordentlichen Kostensteigerungen konfrontiert. Anders als andere Branchen können diese nicht weitergeben. Als im vergangenen Jahr die Preise für 2022 verhandelt wurden, waren Inflationsraten von 7,4% und 7,9 % wie im April und Mai 2022 nicht vorherzusehen und wären auch beim von 2,32 % abgeschnitten worden. Daher benötigen unsere Krankenhäuser ein schnelles Eingreifen des Gesetzgebers, um einen zusätzlichen Inflationszuschlag zu ermöglichen, der die erheblichen Kostensteigerungen der vergangenen Monate ausgleichen muss!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.