blank

Forderungen nach höheren Investitionen in Kliniken

Die Krankenhäuser im Südwesten müssen nach Ansicht von Vertretern des Gesundheitswesens auch in den Jahren nach der Pandemie finanziell gut ausgestattet werden. Der AOK-Landeschef Johannes Bauernfeind forderte von der unter Sparzwang stehenden künftigen Landesregierung am Mittwoch weiter hohe Investitionen in die Krankenhäuser im Land.

Quelle: Heilbronner Stimme

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.