EBM: Neue Qualitätsvorgaben zur Rhythmusimplantat-Kontrolle

Kassenärztliche Bundesvereinigung

Die QS- legt die fachlichen, apparativen und organisatorischen Voraussetzungen fest, die Ärzte erfüllen müssen, um die Leistungen bei gesetzlich krankenversicherten Patienten durchführen und abrechnen zu können. Es handelt sich um die Funktionsanalyse von Herzschrittmachern, implantierbaren Kardiovertern beziehungsweise Defibrillatoren () sowie von implantierbaren Systemen zur kardialen Resynchronisationstherapie (CRT). Die Funktionsanalysen von ICD und CRT können auch telemedizinisch erfolgen.

Quelle: KBV

Das könnte Dich auch interessieren …