SEG 4-Kodierempfehlungen 1–607

Update 2022 – Stand 14.06.2022

Verbindliches Regelwerk für die von Krankenhausfällen sind die Deutschen Kodierrichtlinien und die Deutschen Kodierrichtlinien für die Psychiatrie/Psychosomatik.
Die stellen das Ergebnis eines fortlaufenden Diskussions- und Abstimmungsprozesses innerhalb der Gemeinschaft der Medizinschen Dienste dar. Die Kodierempfehlungen werden regelmäßig erweitert und aktualisiert. Ziel dieser Kodierempfehlungen ist eine bundesweit einheitliche Kodierung. Die Veröffentlichung fördert die Transparenz bezüglich der Begutachtungen des Medizinischen Dienstes und schafft damit mehr Verfahrenssicherheit für Krankenhäuser und Krankenkassen. […]

Die Sozialmedizinischen Expertengruppe „ und Abrechnung“ der Gemeinschaft der Medizinischen Dienste (SEG 4) hat die 605 „Intrakranielle , Stentretriever, Mikrodrahtretriever“ an die Entscheidung des Schlichtungsausschusses angepasst.

Das könnte Dich auch interessieren …