Kodierleitfaden für die Pneumologie 2019

medhochzwei Verlag; Auflage: 16. Auflage (Februar 2019)

Mit der Einführung der pauschalierten Vergütung im Krankenhaus wurden Ärztinnen und Ärzte zur noch ausführlicheren Verschlüsselung der behandelten Diagnosen ihrer Patienten verpflichtet. Die seit dem 1.1.2017 geltende ICD-10-GM, die von allen ambulant tätigen Kollegen angewandt werden muss, stellt hierfür die abermals komplizierter gewordenen Klassifikationen dar. Der „Kodierleitfaden für die Pneumologie“ gibt einen fachgebietsbezogenen Überblick, Hilfestellung und Kommentare für die tägliche Praxis.

  • Taschenbuch: 202 Seiten
  • Verlag: medhochzwei Verlag; Auflage: 16. Auflage (Februar 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3-86216-513-1

Literatur: medhochzwei Verlag

Das könnte Dich auch interessieren …