blank

ICD-10-GM 2020: DIMDI veröffentlicht endgültige Fassung

In die neue Version flossen 77 Vorschläge ein, zumeist von medizinischen Fachgesellschaften und von Fachleuten aus Ärzteschaft, Krankenkassen und Kliniken sowie aus weiteren Organisationen der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen.

Wichtige inhaltliche Änderungen in der Version 2020

  • Zytokinfreisetzungs-Syndrom: Aufnahme einer neuen Schlüsselnummer zur spezifischen Abbildung
  • Makuladegeneration: Aufnahme neuer Schlüsselnummern zur spezifischen Abbildung einer altersbedingten Makuladegeneration differenziert nach feuchter und trockener Form
  • Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS]: Angleichung der Schlüsselnummern an die WHO-Fassung unter Berücksichtigung der aktuellen Definition der Sepsis
  • HIV-Präexpositionsprophylaxe: Aufnahme einer neuen Schlüsselnummer zur spezifischen Abbildung

Downloads:

Quelle: DIMDI

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.