DGIM fordert Hybrid-DRG und Stärkung der hausärztlichen Internisten

zeigt: internistische Versorgung stabil

Internistinnen und Internisten tragen immer mehr dazu bei, die der Bevölkerung sicherzustellen. Das ist ein Ergebnis einer Studie, die das Fachgebiet „Management im Gesundheitswesen“ der Technischen Universität zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Innere e.V. (DGIM) erstellt hat. Nach Auswertung zahlreicher Statistiken und Abrechnungsdaten kommen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler darüber hinaus zu dem Schluss, dass die Ambulantisierung in einzelnen Schwerpunkten der Inneren Medizin, wie zum Beispiel der Gastroenterologie, medizinisch sinnvoll ist und weiter fortschreiten wird. Die DGIM fordert daher, die Vergütungssysteme im ambulanten und stationären Sektor über anzupassen. […]

Das könnte Dich auch interessieren …