blank

Corona-Pandemie verschärft den Reformdruck für die Krankenhausversorgung

Erkenntnisse aus der Corona-Pandemie für die stationäre Versorgung

Während die Krankenhäuser im Pandemiejahr 2020 mit 13 Prozent weniger Fällen so wenige Menschen behandelt haben wie seit Jahren nicht mehr, haben sie ihre Erlöse um 15 Prozent gesteigert. Während der Eindruck entstand, dass die Kliniken wegen der Corona-Pandemie flächendeckend an ihrem Limit arbeiteten, waren im Jahresdurchschnitt nur zwei Prozent der Krankenhausfälle Corona-Kranke. Trotzdem haben Krankenhausvertretende in Berlin versucht, die Mindestvorgaben für Pflegepersonal zu verhindern und damit die Versorgungsqualität zu verschlechtern. All das passt nicht zusammen. […]

In einer Hybrid-Pressekonferenz stellten Stefanie Stoff-Ahnis, Vorstand und Dr. Wulf-Dietrich Leber, Abteilungsleiter Krankenhäuser vom GKV-Spitzenverband Zahlen, Fakten, Herausforderungen und Entwicklungsansätze vor. […]

Downloads:

Pressemitteilung: GKV-Spitzenverband

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.