blank

Asklepios fordert höheren Inflationsausgleich und warnt vor finanzieller Notlage der deutschen Krankenhäuser

  • Aktuelle Anpassung der Fallpauschalen für 2022 von 2,3 Prozent reicht nicht aus, um steigende Kosten zu decken
  • Krankenhäuser benötigen schnelle und unbürokratische Hilfe

Angesichts der historisch hohen warnt Asklepios vor einer drohenden wirtschaftlichen Notlage der Krankenhäuser in Deutschland. Steigende Preise für Energie und verstärken die durch die -Pandemie bestehenden, erheblichen Vorbelastungen und führen zu einer akuten Notsituation in der deutschen Krankenhauslandschaft. Deshalb fordert Asklepios einen unbürokratischen Inflationsausgleich in Höhe der realen Mehrkosten, um die kritische Situation zu entschärfen und die Krankenhäuser für den nächsten Winter und eine weitere Corona-Welle finanziell ausreichend auszustatten. […]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.