AOK PLUS zum Verabschiedung des achten Thüringer Krankenhausplanes

Fokus auf Behandlungsqualität und Spezialisierung

Die PLUS lobt den vom Thüringer Kabinett verabschiedeten Krankenhausplan, der die richtigen Schwerpunkte setzt. Obwohl die konkrete der Kliniken erst nach der Bundesreform erfolgen wird, zeigt der Plan durch den Fokus auf Behandlungsqualität und Spezialisierung den richtigen Weg auf. „Nicht jedes muss alles können. Wichtiger ist, dass die Menschen genau die medizinische Behandlung erhalten, die sie benötigen,“ so die AOK PLUS.

Der Krankenhausplan legt unter anderem fest, dass im Bereich der Kliniken mit mindestens 600 pro Jahr im Fokus stehen sollen. Dies stellt einen erheblichen Gewinn an für die Familien und insbesondere für die Neugeborenen dar. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Herzinfarkten. Die AOK PLUS hat sich zusammen mit anderen Akteuren des Thüringer Gesundheitswesens für eine Spezialisierung der Kliniken in diesem Bereich eingesetzt. Nur Kliniken, die und Ausstattung rund um die Uhr vorhalten, können Patienten adäquat behandeln.

Das könnte Dich auch interessieren …