Forum DRG Diskussionsforum zur Kodierung und korrekten Abrechnung

Kodierung Hepatorenales Syndrom und Akutes Nierenversagen (N17.-)  


Beiträge: 1
 Bordeaux
Gast
(@Bordeaux)
Beigetreten: 3 Monaten zuvor

Hallo,

in unserer Klinik streiten wir häufig über die Konstellation Hepatorenales Syndrom und die Kodierung des Stadiums des Nierenversagens.

Das HRS ist ist eine funktionelle, progrediente und potentiell reversible Abnahme der Nierenfunktion (glomerulären Filtrationsrate) mit der Folge eines oligurischen Nierenversagens bei Patienten mit Lebererkrankungen (Leberzirrhose etc.).

Ich bin der Meinung, dass das Stadium des Akuten Nierenversagens trotzdem kodiert werden muss. Im Exclusivum zum Akuten Nierenversagen steht das HRS. Einige verstehen das Excl. so, dass diese Code für die Kodierung ausgeschlossen sind. Das ist falsch! Der Code beinhaltet eben nicht das Akute Nierenversagen in dem Fall und bei entsprechenden Ressourcenverbrauch kann dieser kodiert werden. Der MDK versucht diese Konstellation ebenfalls zu streichen.

Wie sind Eure Meinungen?

Hinterlasse eine Antwort


 
Preview 0 Revisions Saved

Bitte Anmelden oder Registrieren