Tagesarchiv: Juni 4, 2019

Stellungnahme der Deutschen Krankenhausgesellschaft zum Referentenentwurf eines Gesetzes für bessere und unabhängigere Prüfungen (MDK-Reformgesetz)

Der vorgelegte Referentenentwurf stellt einen beachtlichen Schritt in die richtige Richtung dar, da er elementare Probleme des MDK-Prüfverfahrens identifiziert und versucht, sie interessengerecht zu lösen.

Stellungnahme BDPK zum Referentenentwurf eines Gesetzes für bessere und unabhängigere Prüfungen MDK-Reformgesetz

Der BDPK begrüßt den Gesetzentwurf zur Reform des medizinischen Dienstes. Ein solcher ist dringend notwendig, um den Aufwand der stetig zunehmenden Abrechnungsprüfungen einzudämmen.

Kassenwahl-Gesetz führt zu unterschiedlicher Bewertung von Diagnosen von Haus- und Fachärzten

Im Referentenentwurf sind Regelungen enthalten, die in der Folge dazu führen können, dass Krankenkassen für ein und dieselbe Diagnose des Arztes aus dem morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich unterschiedliche Zuweisungen bekommen.